Wahlärzte?

Wir sind Wahlzahnärzte, das heißt: Wir haben keine Verträge mit Krankenkassen. Der Wahlzahnarzt ist übrigens nicht zwangsläufig teurer als der Kassenzahnarzt. Viele Leistungen verrechnen wir zum Kassentarif. Privatleistungen - wie z.B. weiße Füllungen im Seitenzahnbereich, Kronen, Brücken, Implantate, Prophylaxe u.a. - werden von den Krankenkassen nicht bezahlt - unabhängig davon, ob Sie bei einem Kassenzahnarzt oder einem Wahlzahnarzt in Behandlung sind. Nach der Behandlung bekommen Sie von uns eine Rechnung, die Sie bar oder mittels Bankomatkarte bezahlen können. Auf Wunsch übernehmen wir den bürokratischen Aufwand für die Kostenrückerstattung. Das Ihnen zustehende Geld wird Ihnen von Ihrer Krankenversicherung refundiert. Der entscheidende Vorteil eines Wahlzahnarztes: der Faktor Zeit– überzeugen Sie sich selbst.